Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Control Input für Direct I/O
15.07.2010, 15:04
Beitrag: #1
Control Input für Direct I/O
Hallo,

ich möchte gerne den COM-Port einer Direct I/O über den Control Input vorgeben bzw. einstellen.
Jedoch ist es seit geraumer Zeit nicht mehr möglich, den Control Input einer Direct-I/O (RS232) anzuklicken.
Gibt es da einen Trick?

Viele Grüße
Mario
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.07.2010, 10:37
Beitrag: #2
RE: Control Input für Direct I/O
Moin,

du kannst nur unter WRITE -> IO CONTROL -> RTS und DTR steuern
die Variable a (default) ist dann der Eingang mit 0 oder 1 als Inhalt

Gruߟ Bratbaecker
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.07.2010, 16:16
Beitrag: #3
RE: Control Input für Direct I/O
Hallo,

Danke für die Antwort.

Ich meinte nicht die IO CONTROL, sondern ich wollte die Adresse (COM-Port) meiner RS232-Schnittstelle programmtechnisch vorgeben. Früher ging dies über den Add Terminals->Control Input (Adress oder Com-Port). Nur leider ist dieser Punkt seit der 8 oder 9 Version auf disabled gesetzt. Man siehts, kanns aber nicht anklicken.

Habe aber jetzt die Lösung im Function Object Browser gefunden. Unter Intruments->Serial Intrument kann man die Eigenschaft visaAdress lesen bzw. schreiben.

Also Danke für den Denkanstoß!

Gruß Mario
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.07.2010, 17:04
Beitrag: #4
RE: Control Input für Direct I/O
Ah so,

da haben wir uns missverstanden, gut das dein Problem trotzdem gelöst ist.

Gruߟ Bratbaecker
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:




Partnerforen: LabVIEWForum.de| DIAdem-Forum.de| Machine-Vision-Forum.de| goMatlab.de| VEEforum.de