Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Daten von Excel nach VEE "transportieren"
09.03.2011, 16:09
Beitrag: #1
Daten von Excel nach VEE "transportieren"
Hallo liebe VEEisten,

brauche Hilfe in Sachen Daten von Excel abrufen.

Ich möchte gerne eine Tabelle mit drei Spalten und 263 Zeilen in einem "AlphaNumeric"-Display angezeigt bekommen.

Ich betone, dass ich nicht die vorgegebenen Sachen aus dem VEE-menü nehmen will.
Ich möchte gerne "ActiveX"-befehle benutzen, weil die mir deutlicher erscheinen und ich das alles eher verstehe als so ein verschleiertes, verschachteltes und vorgegebenes "Call xlLib. DataFromCells"-Objekt.

Im Handbuch seht nur wie man Daten in Excel einbindet - das brauch ich zwar auch, aber nicht wie man Daten von einer Excel-datei aufrufen und als Array darstellen kann.Angry

Ich habe das I-net schon nach diesen Befehelen durchforstet, aber vergeblich nix gefunden.Angry

Also wie gesat, am besten alles in ein "Formula"-Objekt eingeben, vorne noch filename-eingang dran und hinten muss alles in diesem Display erscheinen.Big Grin

Ich bedanke mich schon mal für die Lösungsvorschläge Smile
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.03.2011, 18:02 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.03.2011 18:15 von detlef.)
Beitrag: #2
RE: Daten von Excel nach VEE "transportieren"
Also, dem Argument, dass die Excel Menues in VEE zu kryptisch sein sollen, kann ich mich nicht anschliessen.
Es sind halt Blocks, in denen die meistbenoetigten ActiveX Kommandos zusammengefasst sind.
Auf gut deutsch: das ist ActiveX, nur in einer Box versteckt- und damit fuer den User einfacher zu benutzen- vorrausgesetzt, wir meinen die selben Menues ;-) Ich meine die Excel-Lib Menues. Ich wuerde den Aufruf fuer Excel immer damit machen, denn es hat Vorteile gegenueber der "alten" Methode im Handbuch mit Set app= excelapplictaion oder so....
Und wenn man dann noch weitere Befehle braucht, nutzt man die ActiveX Befehle von Excel, und schreibt einfach ein xlapp. davor.....
aber egal...

schau die mal die Excel Beispiele bei Bratbaecker an http://www.my-vee.de , da ist was drinne.

Wenn du damit dann immer noch nicht klar kommen solltest, kann ich hier was posten - oder jemand anderes nimmt mir diese Arbeit in der Zwischenzeit ab....

Aber ich tendiere immer ein wenig dazu, erst die Leute selbst schwitzen zu lassen ;-) So lernt man besser ;-)
Nun, ich will mal nicht so sein, hier ein Bild dazu.
Der Triclk des "Array"lesens aus Excel ist, dass man eine Tabelle kopieren muss und nur die Werte einfuegt, ansonsten bekommt man die Formula aus Excel geliefert und nicht die angezeigten Werte...

Hier das Bild:


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.03.2011, 10:38
Beitrag: #3
RE: Daten von Excel nach VEE "transportieren"
Vielen Dank für die schnelle und AEUSERST hilfreiche Antwort!Smile

Gut, habe mich doch jetzt von den vorgegebenen Excel-Lib-Menues überzeugen können. Rolleyes

Nach 5 Minuten Basteln habe ich sogar meine Zusatzfunktionen einbinden können. Also, dass ich zwischen den Tabellenwerten hin- und herswitchen kann, die dann als Arrays für den R&S-Signalgenerator weitergegeben werden können.

Gruß EMV-Student
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.03.2011, 11:19
Beitrag: #4
RE: Daten von Excel nach VEE "transportieren"
Super,
willkommen im VEE - Excel Fan Club .....

Noch ein paar Tips:

F: Wie erkenne ich die richtigen ActiveX - Befehle?
A: Das beste ist, man zeichnet ein Macro auf, und schaut sich dann die Befehle an und "konvertiert" diese in eine VEE - Formula- sieht man eigentlich auch schoen an diesem Beispiel.

F: Was ist der beste Weg, etwas mit Excel darzustellen? Alles mit ActiveX?

A: Nein, der beste Weg ueber Excel ist NICHT das komplette Fernsteuern ueber ActiveX oder/und die Excel Lib. Man sollte nur die Basisanwendungen wie Daten Ein- und Ausgabe von VEE nach Excel und umgekehrt machen. Den Rest macht man am besten ueber ein Excel-Template, das alle Umwandlungen und Darstellungen enthaelt. Man hat quasi nur ein Datensheet, in das man per VEE Daten reinschreibt, und die anderen Sheets haben die Formeln, die Umwandlungen, Formatierungen und Ausdrucke etc. Aktualisiert man dann seine Daten, laeuft der Rest automatisch. Ist der einfachste Weg ohne viel Programmierung- einfach machen ;-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:




Partnerforen: LabVIEWForum.de| DIAdem-Forum.de| Machine-Vision-Forum.de| goMatlab.de| VEEforum.de