Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
dgl lösen / matlab
11.04.2009, 14:45
Beitrag: #1
dgl lösen / matlab
Hallo zusammen,

ich bin blutiger Anfänger mit VEE.... (Das erstmal zur Entschuldigung, wenn die Frage allzu trivial sein sollte....)
Mein Problem: Ich würde gerne eine DGL 2. Ordnung mit VEE lösen. Dies scheint auch irgendwie zu gehen, wie ich gelesen habe. Allerdings habe ich es bis jetzt auch nach längerem herumprobieren nicht hinbekommen.
Wenn ich einen matlab-code im VEE-Formelfenster "Matlab-Script" eingebe, läuft die Sache nicht und ich bekomme fehlermeldungen ausgegeben.

Hat jemand einen Tipp für mich???????

Vielen Dank schon einmal!


busch
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.04.2009, 16:43
Beitrag: #2
Mathlab
Moin,

Matlab hat eine eigene Hilfe im VEE-Programm integiert.
Du kannst sonst auch den Code hier einstellen, ich schau dann mal woran es hapern könnte.
Der CODE sollte aber schon grundsätzlich funktionieren ! Also keine ungelöste Aufgabe für Matlab sein. :!:

Gruߟ Bratbaecker
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.04.2009, 11:55
Beitrag: #3
Re: Mathlab
Bratbaecker schrieb:Moin,

Matlab hat eine eigene Hilfe im VEE-Programm integiert.
Du kannst sonst auch den Code hier einstellen, ich schau dann mal woran es hapern könnte.
Der CODE sollte aber schon grundsätzlich funktionieren ! Also keine ungelöste Aufgabe für Matlab sein. :!:




Bratbaecker schrieb:Moin,

Matlab hat eine eigene Hilfe im VEE-Programm integiert.
Du kannst sonst auch den Code hier einstellen, ich schau dann mal woran es hapern könnte.
Der CODE sollte aber schon grundsätzlich funktionieren ! Also keine ungelöste Aufgabe für Matlab sein. :!:


Moinmoin Bratbaecker,

vielen lieben Dank für Deine Antwort!
In Matlab funktioniert das Lösen der DGL. Meine Problem mit VEE ist als erstes, dass ich es bis jetzt nicht hinbekommen habe, ein Matlab m-file einzulesen. Ich denke mal, dass ist für die Lösung einer DGL hier genauso nötig wie in Matlab.
Wäre wirklich schön wenn du mir dazu was sagen könntest!
Hier also der code des m-files (findest du auch als Anhang):

%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
% my''+by'+cy=sin(2t)
% Anfangswerte: y(0)=1 und y'(0)=0
% m: Masse
% b: Dämpfung
% c: Federkonstante
% F(t): Erregerschwingung, hier F(t)=sin(2t)


function [ ysys2 ] = schwingung1( t,y )


m=1;
b=0.1;
c=16;

ysys2=[y(2);-(b/m)*y(2)-(c/m)*y(1)+(1/m)*sin(4*t)];


end
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%

Hier sind die Eingaben für das Command Window in Matlab:

tspan=[0 60];y0=[1;0];ploty=[-3 3];

[t,ywerte]=ode45(@schwingung1,tspan,y0); plot(t,ywerte(:,1),'r'), axis([tspan ploty])


Danke für Deine Hilfe!

busch
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.04.2009, 13:49
Beitrag: #4
 
Matlab Script ist nicht Matlab !
Bitte mal die Infos zu den Unterschieden lesen ....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.04.2009, 16:48
Beitrag: #5
 
Das Problem ist das M-File.

Matlab Script kann keine M-Files laden.
Evtl. könnte VEE die Funktion schwingung1 übernehmen, weiß aber nicht, wie man das umsetzen könnte ?
Zitat:[t,ywerte]=ode45(@schwingung1,tspan,y0);
Das ein @schwingung1 übernommen wird.

Gruߟ Bratbaecker
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.04.2009, 21:07
Beitrag: #6
 
welche VEE Version, und welche Matlab VErsion hast du?
Du kannst in VEE auf die "Full "-Matlab VErsion schalten, dann laufen auch die M-files. Dazu muss aber MATLAB installiert sein.

Vee von Haus aus liefert die Matlab-Script Version, die "nur" einige tausend Funktionen enthaelt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:




Partnerforen: LabVIEWForum.de| DIAdem-Forum.de| Machine-Vision-Forum.de| goMatlab.de| VEEforum.de