Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Excel -VEE Grundlagen
17.10.2014, 16:46
Beitrag: #16
RE: Excel -VEE Grundlagen
Ja, so aehnlich hatte ich das mit xlapp.selction gedacht- du musst dafuer aber vorher was selektieren!
Nimm mal ein MAcro auf:
Klicke in B1,
dann drueckst du STRG-Shift Pfeil nach unten....
Es werden alle Zellen mit Inhalten ausgewaehlt- in deinem Falle alle Zeiten.
Dann rechte Maus und Zellen Formatieren und da die Zeitformatierung machen.
Dann Macro stoppen und anschauen...
und da tat das xlapp.selection(selection x.... (numberformat="dd,,f,,r")) nicht, weil wohl zu verschachtelt ;-(
Aber probier mal..
Kannst ja auch die ganze SPalte waehlen mit (B:B) , also sowas wie xlapp.range("B:B").select, und dann mal die nummerformat dazu machen....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.10.2014, 07:45
Beitrag: #17
RE: Excel -VEE Grundlagen
Servus!
Die Zellbezug für den gesamten übertragenen Wertebereich steht in der globalen Variablen "Zellbezug_Aufgeloest". In der Formula "W = Zellbezug......" wird der Bereich [...Range(a).Select] für das Datumsformat festgelegt.

Das anschließende Formula ersetzt nun die VEE Funktion [Format Cells].
Das habe ich bei mir mit mehreren unterschiedlichen vorhandenen Datensätzen getestet.
Diese Funktion habe ich bereits in meinen neuen Konverter übertragen. Es funktioniert einwandfrei. Den Test auf den Rechnern meiner Kollegen kann ich erst machen, wenn die wieder von Ihrem Einsatz zurück sind.

Wenn bei Dir [xlapp.Selection.NumberFormat = "TT.MM.JJJJ hh:mm:ss"] nicht funktioniert mußt Du vielleicht das Nummerformat für das Datum kontrollieren / anpassen.


Angehängte Datei(en)
.vee  excelchange3d.vee (Größe: 63,06 KB / Downloads: 1)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:




Partnerforen: LabVIEWForum.de| DIAdem-Forum.de| Machine-Vision-Forum.de| goMatlab.de| VEEforum.de