Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mehrsprachiges GUI - elegante Lösung gesucht.
24.01.2012, 15:02
Beitrag: #1
Mehrsprachiges GUI - elegante Lösung gesucht.
Hallo,

gibt es eine elegante Möglichkeit, die Benutzeroberfläche eines
Programmes in Agilent VEE mehrsprachig zu gestalten?
Bei Popup-Dialogen lässt sich die Message ja in einer globalen Variablen
speichern. Aber den Titel von z.B. Alpha-numerics kann man nicht
dynamisch verändern. Hatte bis jetzt nur die Idee, die Titelleiste beim
GUI auszublenden und stattdessen ein weiteres Alpha-numeric, ebenfalls
ohne Titelleiste, als Titel für das erste Feld zu benutzen. Aber so
schön ist das halt nicht.

Das beigefügte Bild zeigt meine vorläufige Lösung für das
Titelleisten-Problem.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.01.2012, 18:28 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.01.2012 18:30 von Bratbaecker.)
Beitrag: #2
RE: Mehrsprachiges GUI - elegante Lösung gesucht.
Moin,

besonders komfortabel ist dafür ein Record geeignet.
Data->Constant->Record
dort die Proberties-> Data Shape 1d wählen und
die Feldnamen anpassen deu, eng -> als Text

du kannst dazu gut diese Syntax verwenden (eg==1 ? Liby.eng[A] :Liby.deu[A])

Die Variable eg bestimmt die Sprache eng=1, deu=0

An A stellst du den Index des Wort-Arrays ein.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Gruߟ Bratbaecker
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.01.2012, 13:55
Beitrag: #3
RE: Mehrsprachiges GUI - elegante Lösung gesucht.
Ok, vielen Dank!
Ich habe dasselbe Problem noch mit den Buttons (Beschriftung einfacher OK-Buttons, aber auch die Buttons von Text-Eingabe-Popups). Lässt sich da was machen?
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.01.2012, 17:08
Beitrag: #4
RE: Mehrsprachiges GUI - elegante Lösung gesucht.
Wenn, dann funktioniert das nur mit "Selection Control Buttons".
Nur diese haben einen Input für Enum Variablen.
Wichtig dabei ist die Einstellung "Wait for Input".


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Gruߟ Bratbaecker
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:




Partnerforen: LabVIEWForum.de| DIAdem-Forum.de| Machine-Vision-Forum.de| goMatlab.de| VEEforum.de