Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Messgerät "simulieren"
19.10.2012, 10:59
Beitrag: #1
Messgerät "simulieren"
Hallo Leute,

mich würde mal interessieren, ob es möglich ist, ein Messgerät in Vee nur zu simulieren?

Ich nehme eine Messreihe mit einem Spectrum Analyser von Rohde & Schwarz per LAN auf. dazu nutze ich den Treiber von R&S. Allerdings habe ich den Analyser nicht immer zur Verfügung. Trotzdem möchte ich das Programm weiterschreiben und möglichst auch Testen...

irgendeine Idee?

Ich hab schon überlegt den "nich-Mess-Teil" erstmal aus zu lagern und in einer eigenen Datei weiter zu schreiben

Danke Schon mal für eure Hilfe!
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.10.2012, 16:06
Beitrag: #2
RE: Messgerät "simulieren"
Hallo Hansen_MC,

ich würde zunächst am Programmanfang eine Variable vom Type boolean definieren, die du z.B. "mit_Speki" nennst. Bei Bedarf kannst du sie dann auf true oder false setzen.
Alle Aufrufe die mit dem Analyser zu tun haben würde ich in ein seperate "UserFunction" schreiben. Zum Beispiel die Initialisierung des Analysers, die ja ohne dem Gerät fehlschlagen würde.
Vor die eigentliche Initialisierung schreibst du dann eine IF/THEN/ELSE Fallunterscheidung.
IF mit_Speki THEN => Initialisierung ausführen
ELSE => Userfunction_beenden

Beim Abruf von Werten (wieder in einer UserFunction), kannst du ja wenn du ohne Analyser arbeiten mußt, die Werte aus einer vorbereiteten Datei holen.
Sinngemäß so:
   

ich hoffe das ist ungefähr das was du dir unter "simulieren" vorstellst.
Wenn das Programm dann mal richtig läuft, kannst du die Fallunterscheidungen ja einfach wieder löschen.


Gruß Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.10.2012, 14:26
Beitrag: #3
RE: Messgerät "simulieren"
Das könnte tatsächlich klappen, auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen.

Vielleicht auch deswegen nicht, weil ich doch noch recht viele Dinge anderes machen will (denke noch sehr in C oder Java-Strukturen).

Danke für die Antwort!
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:




Partnerforen: LabVIEWForum.de| DIAdem-Forum.de| Machine-Vision-Forum.de| goMatlab.de| VEEforum.de