Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rechechtfunktion..Flankenerkennung
26.04.2010, 10:54
Beitrag: #1
Rechechtfunktion..Flankenerkennung
Hallo zusammen,
ich hätte da mal ne kurze Frage, vllt kann mir da dabei ja jemand wieder weiterhelfen ...

Und zwar bekomme ich ein positives Rechtecksignal von einem Mesgerät herein.
Highpegel ist 20V , Low Pegel 2V
Um nun die Fall- und Steigzeiten zu ermitteln , die sich im unteren Millisekundenbereich befinden muss ich die positiven und negativen Flanken erkennen.


Wie kann ich denn wohl erkennen ob es sich um eine positive oder um eine negative Flanke handelt ?
Ich hatte schon ein bissl mit dem XOR-Element herumgedokert, leider will es nicht klappen.

Für eine einen Ansatz , egal in welche Richtung wäre ich dankbar. Smile
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.04.2010, 10:02 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.04.2010 10:30 von detlef.)
Beitrag: #2
RE: Rechechtfunktion..Flankenerkennung
1. Ableitung ?
Hier mal ein paar Codeschnipsel...
wie das mit der Kurvendiskussion war, ist doch noch gelaeufig, oder ?
im Prinzip kann man die erste und zweite Ableitung anschauen, oder aber man macht das nicht mathematisch, sondern "digital" durch Vergleichen der Werte "ein vor und ein danach".
Positive und negative Steigung duerfte dann selbsterklaerend werden ;-)


Angehängte Datei(en)
.zip  Maxwert.zip (Größe: 19,21 KB / Downloads: 15)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:




Partnerforen: LabVIEWForum.de| DIAdem-Forum.de| Machine-Vision-Forum.de| goMatlab.de| VEEforum.de