Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Array eines .NET Objects (Struktur) erzeugen
16.10.2012, 14:58
Beitrag: #6
RE: Array eines .NET Objects (Struktur) erzeugen
Hallo Peter,

ByRef -> heißt, dass das Datenformat vorgegeben wird (hier auch die Arraygröße).

So wie es aussieht müsstest du das Objekt "checksetupdata" an den Eingang "checkSetupDataArray" deines Methodenaufrufs setupCheck() legen.
Am besten ruft du dazu den CONSTRUCTOR checksetupdata vorher auf und weist mit SET das Objekt der Variablen "checksetupdata" zu.
Also so ->
Code:
SET checksetupdata = CreateInstance("IMSApiDotNet", "com.itac.mes.imsapi.domain.container.CheckSetupData" )
Ich hab dazu mal ein Beispiel gemacht.
Wichtig ist, dass die Methode erst aufgerufen wird wenn die Daten an den Eingängen komplett sind. Deshalb die Verbindung (violett) beachten.

Probiere das mal aus.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Gruߟ Bratbaecker
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Array eines .NET Objects (Struktur) erzeugen - Bratbaecker - 16.10.2012 14:58

Gehe zu:




Partnerforen: LabVIEWForum.de| DIAdem-Forum.de| Machine-Vision-Forum.de| goMatlab.de| VEEforum.de