Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sonderzeichen auslesen bei RS232
18.02.2009, 18:55
Beitrag: #1
Sonderzeichen auslesen bei RS232
Hallo Leute,

ich lese über RS232 den Buffer VOLLSTÄNDIG aus. Das mache ich über den READ-Tranaction-Befehl. Eingestellt ist folgendes:
-Format: Text
-Type: CHAR
- Number of CHARs: anzahl aller bytes im buffer
-scalar:

die read termination ist im "Instrument Manager" auf "\r" eingestellt. ICh möchte gerne auch die Sonderzeichen "\n\r" auslesen können. Der buffer zeigt mir an, dass sie dabei sind, aber in diesem String kann ich sie nicht auslsen.
Darum habe ich dann als Alternative folgende Veränderungen vorgenommen an der Read Transaction:
-Type: CHAR
- Number of CHARs: 1
-Array1D: anzahl aller bytes im buffer

Ich bekomme dann ein Array und kann sehen, dass die Sonderzeichen exisiterieren müssen, aber in den beiden letzten Arrayzellen sehe ich nur leeren Inhalt.

Meine Frage nun dazu:
Wie kann ich die Sonderzeichen anzeigen lassen bzw. sie selbst erzeugen und wie kann ich auf sie vergleichen? Bräuchte ievtl. das Datenformat "HEX-Format"?
Es gibt übrigens einen Befehl die Terminierung auszulesen unter Formula->Interfaces->Serial. Die Ausgabewerte waren aber nicht verständlich.

Des Weiteren interessiert mich, was bei Überlauf des Buffers passiert. Ist das Verhalten wie bei einem FiFo-Buffer (Queue) dann, d.h. die älteren NAchrichten gehn verloren?


So: Yes VEE can (im welchen Sinner auch immer)
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.03.2009, 19:11
Beitrag: #2
 
das wurde vor kurzem auch in der englischsprachigen VRF eroertert.
Ich glaube, der Tip war, es binaer auszulesen.
Soll aber auch alles in der VEE Hilfe stehen...Uber Menue -Help ...

Sag mal, was du dann erreicht hast. Sonst muss ich mal in der VRF suchen.
detlef
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.03.2009, 08:55
Beitrag: #3
Lösung
Hat fuknktioniert:
meine einstelllungen in der i/o transaction

READ
binary
Byte
array 1d
all nummbers
danach intoChar befehl

und später wohl noch einen ToString befehl
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:




Partnerforen: LabVIEWForum.de| DIAdem-Forum.de| Machine-Vision-Forum.de| goMatlab.de| VEEforum.de