Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Summen runden mit eigener Definition
21.07.2010, 12:16
Beitrag: #1
Summen runden mit eigener Definition
Die built-in Funktion round (x) rundent bei 0.5. Ich will nun, je nach zulässiger Fehlergrenze(in meinem Ablauf jeweilig bestimmt) erst bei 0.8 oder höher aufrunden bzw. umgekehrt abrunden. Gibt es so eine Funktion (nichts gefunden) oder kann man sich so etwas bauen. Vielen Dank für eure Hilfe.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2010, 14:43
Beitrag: #2
RE: Summen runden mit eigener Definition
Jetzt komm ich wieder mit meinem spontanen Amateurlösungsvorschlag ;-)

Schau mal wie du nur die Nachkommastellen rausbekommst (sowas wie Modulo). Das vergleichst du per if/then/else mit z.b. 0.8.
Ist es größer machst du ceil(x)
Ist es kleiner machst du floor(x)

Wäre die gebastelte Variante Smile
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2010, 15:46
Beitrag: #3
RE: Summen runden mit eigener Definition
So geht es: Big Grin

   
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.07.2010, 10:51
Beitrag: #4
RE: Summen runden mit eigener Definition
Funktioniert mit fracPart (x), allerdings bekomm ich diese Lösung nicht individuell für jeden Wert meines Arrays hin.
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.07.2010, 15:10
Beitrag: #5
RE: Summen runden mit eigener Definition
Warum nicht?
A ist dein Array und für B nimmst du auch ein Array mit den Grenzen.
Baust das Ganze in eine Schleife und fragst die Werte der Reihe nach ab.
Würd ich zumindest so machen... Smile
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.07.2010, 11:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.07.2010 11:35 von Bratbaecker.)
Beitrag: #6
RE: Summen runden mit eigener Definition
Moin,

so ganz verstehe ich das Problem nicht.
Warum nimmst du nicht round (x+A)
wobei hier A= 0.3 wäre, wenn deine Fehlergrenze 0.8 sein soll ?

Also als Formula -> round (x+ Fehlergrenze - 0.5)

Gruߟ Bratbaecker
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.07.2010, 15:04 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.07.2010 15:05 von detlef.)
Beitrag: #7
RE: Summen runden mit eigener Definition
Es gibt viele Wege nach Rom, und manchmal ist der gerade Weg nicht der kuerzeste ;-)

Sorry, musste mal sein. Ich bin immer wieder erstaunt, wie viele verschiedene Loesungen es fuer ein Problem gibt, oder geben kann...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:




Partnerforen: LabVIEWForum.de| DIAdem-Forum.de| Machine-Vision-Forum.de| goMatlab.de| VEEforum.de