Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vee und Excel
18.05.2009, 07:25
Beitrag: #1
Vee und Excel
Hi,

Ich habe eine gerenelle Frage. Und zwar würde ich gerne wissen, ob es mit VEE einfach ist mit Excel zu kommunizieren!? Wäre es denn auch möglich Werte von VEE zu Excel zu schicken und dann in Excel damit zu rechnen, um dann die Werte wieder zu VEE zurück zu schicken? Ich frage deshalb weil ich in Excel eine dll zur Verfügung habe, die ich momentan nicht in der Lage bin bei VEE einzupflegen (man muss dazu sagen, dass ich ein blutiger Anfänger bin).

Dankeschön schon mal für eure Bemühungen. :-)
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.05.2009, 14:13
Beitrag: #2
 
Moin,

also als "blutiger Anfänger" ist es etwas schwerig dir eine Lösung zu geben.
Generell würde VEE das Excel-Programm starten, Daten übergeben und auch Daten auslesen.
Wenn das Excel Programm eigene Berechnungen durchführt, dann muß das als Makro geschehen.
Dafür gibt es den Befehl ExecuteExcel4Macro

Grundsätzlich sollte man so Module von VEE aufrufen:

Hier die Lösung:

Ich weiß nicht ob dein Makro in den Modulen steht ? sonst eins neu anlegen.
Das Makro muss im einem Module-Ordner vorhanden sein sonst gehts nicht!

Im Visual Basic Editor nachsehen wie das
VBAProject heißt (die Makro-Funktion muss in diesem Modul stehen),
wahrscheinlich ist es mit dem xxxxx.XLS-FileNamen identisch.
Dann in VEE ein Formula-Object mit folgendem Ausdruck erstellen:

Excel.application.ExecuteExcel4Macro("test.xls!Makro1()")

Der VBAProjectName ist hier "test.xls" und
das aufzurufende Makro heißt "Makro1", die Namen müssen
natürlich angepasst werden.
Das VEE-Object für Excel wurde als "Excel" deklariert.
Bei Parameterübergaben müssen Anführungszeichen doppelt gesetzt
werden, siehe auch unter Excel-Hilfe.

Gruߟ Bratbaecker
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.05.2009, 10:16
Beitrag: #3
 
BRatbaecker zeigte dir schon einen von vielen Ansaetzen.
Es gibt dazu auch schon viele Eintraege hier im Forum, die aber vielleicht nicht so schnell zu finden sind. Benutze mal die Suchen Fkt hier oben ;-)

Generel kannst du mit VEE und Excel alles machen.
Einen kleinen Unterschied gibt es ab VEE Version 7.5 -dort ist die Excel Fernsteuerung per ActiveX in das VeeMenue integriert.
Vor 7.5 musste man Excel per ActiveX und dem Set Object fernsteuern, nun geht das alles per vordefinierter Objekte im Menue- die Technik dahinter ist aber (fast) gleich.
Fuer Anfaenger sind die verschiedenen Varianten vielleicht ein wenig verwirrend ( COM Object, dann ActiveX, nun Per menue).

Deshalb die generelle Frage zuerst: welche VEE Version benutzt du?
Ab 7.5 wird es komfortabler.

Zu deiner konkreten Anwendung: das Beste ist, du machst erst mal 2 Tabellenblaetter in Excel auf. Das erste besitzt nun Dummy Daten, also ganz beliebige Zahlen, die deinen Werten entsprechen. Das Zweite Tabellenblatt besitzt die Verknuepfung zu diesen Daten in der ersten Tabelle UND dann deine Berechnungen und Formeln.

Jetzt musst du nur noch deine Werte aus VEE in das erste Tabellenblatt kopieren, und schon hast du auf dem 2ten Tabellenblatt deine Berechnungen mit den neuen Daten. Das alles nun ohne Macro etc...ist halt so am einfachsten 1!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:




Partnerforen: LabVIEWForum.de| DIAdem-Forum.de| Machine-Vision-Forum.de| goMatlab.de| VEEforum.de